Skip to content. | Skip to navigation

forum::für::umläute nicole pruckermayr & IOhannes m zmölnig

Sections
Personal tools
You are here: Home Members nap Arbeiten LAND DES FRIEDENS. Zu Gast im Salon der Bertha von Suttner
Document Actions

LAND DES FRIEDENS. Zu Gast im Salon der Bertha von suttner

künstlerische Begleitung der Platzgestaltung, nicole pruckermayr 2018-2021



Durch eine Initiativgruppe (Barbara Kasper, Anna Grigoriadis, Dr. Karl-Renner-Schule, Pfarren sowie Bezirksräte aus den Bezirken Jakomini und Liebenau) wurden mit Unterstützung des Friedensbüros Graz bis 2018 Ideen gesammelt, um Bertha von Suttner am nach ihr benannten Platz adäquat zu würdigen. Dabei sollte es sowohl zu einer Bürger:innenbeteiligung als auch zu einer künstlerischen Auseinandersetzung kommen.

Durch den Entwurf „LANDE DES FRIEDENS. Zu Gast im Salon der Bertha von Suttner“ von nicole pruckermayr konnte eine künstlerisch-historische Begleitung zur Platzgestaltung von Arch. c/o GROSZSTADT gemeinsam mit DI Waltraud Körndl in Kooperation mit dem Stadtplanungsamt durch die Stadtbaudirektion Graz realisiert werden.
Zu den Elementen der künstlerischen Platzgestaltung, den Elementen des Salons gehören neben der weißen Fahne eine Fassadentafel mit dem Schriftzug "Bertha-von-Suttner“ und die vier ehemals weißen Tische. Am Platz neu zu zu finden ist auch ein Würdigungstisch für Bertha von Sutter (Text: Andrea Strutz, Grafik: Michael Neubacher; Bespielung des angegliederten Monitors durch Barbara Kasper, Anna Grigoriadis und dieDr. Karl-Renner-Schule).

Überblick

Fassade mit Fahne

Schriftzug mit Blick auf Platz

Detail des Schriftzuges

Alle Fotos: (C)Nikolaos Zachariadis

Dank an: Hannes Freiszmuth, Bernhard Inninger, Martin Zettel, Waltraud Körndl, Barbara Kasper, Johannes Purkarthofer, Michael Neubacher, Andrea Strutz, Günter Riegler, Michael Grossmann, Nikos Zachariadis, die Initiativgruppe, Gemeinderat Stadt Graz uva. Stadt Graz


Powered by Plone , Apache , Debian and algo.mur.at