Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

forum::für::umläute nicole pruckermayr & IOhannes m zmölnig

Sektionen
Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite Members nap Arbeiten Lasst sie doch tun!
Artikelaktionen

Lasst sie doch tun!

nicole pruckermayr, 2013

Eine Plakataktion realisiert im Rahmen der Ausstellungsreihe “DIE KONKRETE UTOPIE *wie wir leben wollen*”, DIE WAND_Vol. 03 NICOLE PRUCKERMAYR von 27.9. bis 20.11.2013, DIE MÜHLE http://diemuehle.weblog.mur.at

Eine Hommage an die Frauen!

Ist eine Plakatwand immer Werbefläche? Die Adressat*innen sind klar, aber was wird beworben?
Lasst sie doch tun! ist frohlockendes laissez faire und schreckliche Verheißung zugleich, zumindest aus der Sicht der Vorbeibrausenden. Die Botschaft spielt mit subjektiver Wahrnehmung: Ist es Utopie, kann tatsächlich ich bestimmen, wer tun soll? Oder ist es Dystopie, in der nur die Mehrheit nach etwas verlangt?
Im Detail sieht es schon anders aus: die hautähnliche Textur gibt mehr darüber preis, wer denn tun soll, und zwar in einer sehr subjektiven Auswahl. Das Kleingedruckte wird oft übersehen, womit wir wieder bei der Konsumwelt und ihren Regeln wären.

Wer nicht genau hinschaut, dem wird es entgehen, wer tun soll und wer nicht.
Es sind für mich wichtige Frauen die mit ihrem Tun ein Stück weit mein Tun prägen und geprägt haben, die mich inspirieren und inspiriert haben. Weiters habe ich auch Frauen, die mir sehr wichtig sind gebeten mir ihre Favoritinnen mitzuteilen. Dies ist eine Versammlung von wunderbaren Frauen und eine Hommage an diese!


bei Sonnenschein 1 Foto: © Milla

bei Sonnenschein 2 Foto: © Milla

bei Sonnenschein 3 Foto: © Milla

Vielen Dank:
DIE MÜHLE / vor allem an Andrea Schlemmer
an die Feuerwehr Schwarzau im Schwarzautal / vor allem an Alois Putz
Maurice Rigaud
Michael Tasch
IOhannes zmölnig


Powered by Plone , Apache , Debian and algo.mur.at