Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

forum::für::umläute nicole pruckermayr & IOhannes m zmölnig

Sektionen
Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite Members nap Arbeiten bodenständig
Artikelaktionen

bodenständig

Ausstellung Konzept und Kuratierung: nicole pruckermayr


bodenständig

Konzept und Kuratierung: nicole pruckermayr
Gestaltung und Sujet: Claudia Genger
Offizielle Website:
https://bodenstaendig.mur.at/



„Die Neubildung von 1cm Humus-Boden dauert 100 bis 200 Jahre.“

bodenständig regt mit lokalen und globalen Kunst- und Architekturprojekten gemeinsames Sorgetragen an und zeigt Beweggründe und Motive hinter scheinbaren und gerechtfertigten Bedürfnissen der Raum- und Bodennutzung.
Die Bedeutung von Böden ist vielfältig: Boden unter den Füßen gibt Sicherheit. Bodenkontakt lässt die Welt begreifen. Boden nährt uns. Belastete und ausgelaugte Böden regenerieren sich nur langsam, aber es gibt Mittel und Wege sie dabei zu unterstützen. Geeignete Bepflanzungen und ein achtsamer Umgang mit Böden und Umwelt können, wie einige versammelte Arbeiten zeigen, sehr viel leisten.
Die österreichische Landbewirtschaftung ist nach wie vor kleinteilig strukturiert und leistet, wenn sie durch sorgsames Handeln geprägt ist, einen großen Beitrag für die Gestaltung der Umwelt und für die Nahrungsmittelproduktion. Allerdings können Jahr für Jahr weniger Land- und Forstwirt_innen von ihren Bauernhöfen leben. Bauernhöfe werden zunehmend verpachtet, verkauft oder verbaut und versiegelt. Unser Bodenverbrauch ist trotz moderatem Bevölkerungswachstums sehr hoch. Die Versiegelung und Zersiedelung belastet ökologische Kreisläufe, Naturräume und auch bestehende Infrastrukturen in hohem Maße.
Kleine Eingriffe haben manchmal große Auswirkungen.


bodenständig

Mit künstlerischen Arbeiten und Beteiligungen von:

Petra Buchegger, Richard Dank, Reni Hofmüller, Folke Köbberling, Martin Krondorfer (FAST PICHL), Nicole Pruckermayr, Robert Schabus, Barbara Schmid, Andrea Seidling, Schüler_innen des Kolleg für MedienDesign/Krieglach unter Martin Osterider, studio ASYNCHROME, Studierende der Landschaftsplanung/BOKU Wien unter Maria Baumgartner, Gerlind Weber (BOKU WIEN)



kunsthaus muerz
Wiener Straße 35
8680 Mürzzuschlag

Telefon: +43 3852 5620
Telefax: +43 3852 5620 9
e-mail: kunst@kunsthausmuerz.at

https://www.kunsthausmuerz.at

Dank an Ursula Horvath, Claudia Genger, I0hannes zmölnig


Powered by Plone , Apache , Debian and algo.mur.at