Skip to content. | Skip to navigation

forum::für::umläute Nicole Pruckermayr & IOhannes m zmölnig

Sections
Personal tools
You are here: Home CV Nicole Pruckermayr
Document Actions

Nicole Pruckermayr

by Nicole Pruckermayr last modified 2019-07-03 20:20

Künstlerin, Theoretikerin

geboren am 14.10.1975 in Wels, Oberösterreich; lebt und arbeitet seit 1995 in Graz und seit 2016 auch in Niederöblarn

Ausbildungen

  •  1995 – 1997 Studium der Biologie, Karl Franzens Universität Graz
  •  1997 – 2004 Studium der Architektur, TU-Graz
  •  2004 Diplom Architektur „Körper.Räume.Geschlechter.Häute” bei Susanne Hauser
  •  2008 – 2014 Doktoratsstudium „Visuelle Kultur", TU Wien/TU Graz bei Peter Mörtenböck und „Kunstanthropologie" an der Akademie der Bildenden Künste bei Elisabeth von Samsonow
  •  2014 Dissertation „Haut als Distanzerfahrung“
  •  2015 – 2017 Forstwirtschaftliche Ausbildung an der FAST Pichl, Mitterdorf/St. Barbara
  •  2017 Forstwirtschaftsmeisterin

Lehre und Tätigkeiten

  •  seit 1999 freischaffende Künstlerin, Auftragsarbeiten für Künstler*innen, diverse Lehraufträge und Workshops z.B. Institut für Zeitgenössische Kunst/TU Graz, Institut für Kunst und Architektur/Akademie der Bildenden Künste, HLW Schrödingerschule, Schaumbad. Freies Atelierhaus Graz, Institut für Kulturanthropologie und Europäische Ethnologie/Karl Franzens Universität Graz, Kuratierung von Ausstellungen
  •  2004 – 2012 Universitätsassistentin Institut für Zeitgenössische Kunst, TU-Graz bei Hans Kupelwieser
  •  2012 – 2015 Fachexpertin für Architektur für das Kulturkuratorium des Landes Steiermark
  •  seit 2014 im Fachbeirat für Kunst im öffentlichen Raum der Stadt Graz
  •  seit 2014 Waldarbeiten

Mitglied von:

  •  IMA-Institut für Medienarchäologie (St. Pölten)
  •  VBKÖ-Vereinigung Bildender Künstlerinnen Österreich (Wien)
  •  Medienwerkstatt Wien
  •  Schaumbad-Freies Atelierhaus Graz (außerordentliches Mitglied)
  •  Initiative Netzkunst-mur.at
  •  nap+forum für umläute (KünstlerInnengruppe Graz)
  •  EXTOFITA (Bandprojekt 2008-2014, Graz)


Kunstschaffen Installationen/Performances/Konzeptarbeiten (Auszug) seit 2001:

Gruppenausstellungen

 2019

 2016 - 2018

 2017

  • Klagenfurt, A, Künstlerhaus Klagenfurt, Styrian Power

 2016

  • Graz, A, GrazMuseum, Mittendrin
  • Wien, A, Kunstraum AM SCHAUPLATZ Wien, SHAPE
  • Graz, A, KunstGarten, Sonderausstellung II 2016 HOMMAGEN. An die Natur!

 2015

  • Maribor, SLO, galerija EPEKA, EINSCHMIEGEN III
  • Beograd, SRB, Istraživačka stanica za savremenu umetnost Perpetuum Mobile, EINSCHMIEGEN III
  • Wien, A, Künstlerhaus, EINSCHMIEGEN III
  • Graz, A, Kunsthalle, EINSCHMIEGEN III

 2014

  • Graz, A, GrazMuseum, Graz – Offene Stadt. Ordnungspolitik und Möglichkeitsräume, Sehnsuchtsort Freiraum: Visionen, Grenzen, Praktiken
  • Graz, A, KiG!, queerograd 014 - mehrtägiges Festival zwischen seriösem Diskurs und trashigem Politainment: Über die Haut
  • Graz, A, Die ESC, Über Gänge. Exkursionen in eine vorgestellte Stadt, Public Space, MühlGANG Abstecher
  • Graz, A, Freies Atelierhaus Schaumbad,Schaumbad – Benefiz. Bausteine für ein neues Bad

 2013

  • Graz, A, Freies Atelierhaus Schaumbad, 41 Meter Fluchtweg - die Flucht nach vorne!
  • Wien, A, VBKÖ (Vereinigung bildender Künstlerinnen Österreichs), HELLO SHOW: NICOLE PRUCKERMAYR, MARUŠA SAGADIN, RUBY SIRCAR

 2012

  • Brussels, B, TIK FESTIVAL
  • Wien, A, Medienwerkstatt, Das mechanische Auge. Visionen der Medienkunst 1
  • Graz, A, KAVN/Kombüse, Kollaborieren anstatt Kollabieren
  • Hainburg, A, IMA-Institut für Medienarchäologie, Intime Räume Festival
  • Wien, KAVN/Galerie 21, Kollaborieren anstatt Kollabieren

 2011

  • Kaindorf an der Sulm, A, UNSICHER
  • Hainburg an der Donau, A, Landesausstellung Niederösterreich insight-Turm eine Weltenmaschine
  • Graz, A, Public Space, MühlGANG

 2010

  • Graz, A, Kunstverein Rotor /Steirischer Herbst, „DIE WELT IN WENIGEN SCHRITTEN“
  • Graz, A, „Sicher?“
  • Bregenz, A, Galerie LISI HÄMMERLE, „Ohne Gnade“
  • Graz, A, Lendwirbel “Schnitzeljagd(en)“

 2007

  • Hamburg, D, Einstellungsraum e. V., "∞m³ + ca. 50 m² * ca. 2,7 m + ca. 17 m² * ± ∞m" (Reni Hofmüller, Nicole Pruckermayr, Miriam Raggam)
  • Walkersdorf, A, Wd8, "Kunst im Schweinestall"

 2006

  • Graz, A, Forum Stadtpark, „under.ctrl“ curated by Basak Senova
  • Graz, A, ESC im Labor, steirischer HERBST, „Intermediate Spaces – Zwischenräume“
  • Graz, A, steirischer HERBST, Festivalzentrum, „Open Gates“
  • Ljubljana, SLO, Kapelica & Kiberpipa „Intermediate Spaces 2 – Zwischenräume“
  • Mureck, A, Public Space, „talking the fish“

 2005

  • Graz, A, Forum Stadtpark, "Die Szene sind wir. 1.Runde"
  • Graz, A, ESC im Labor, "Materialschwund"
  • Sredisce, SLO, Art Center, „connected 05“
  • Manchester, GB, Cornerhouse, prologue. new feminism/new europe
  • Graz, A, Schauspielhaus „Herz und Nerven. Kunst trifft Theater“
  • Graz, A, NCC05-NetartCommunityCongress 2005, Dom im Berg „Grenzen und Entgrenzungen kultureller Implikationen des Netzes“

 2004

  • Graz, A, ESC im Labor, "hard hat area ||"

 2003

  • Wien, A, Wasserturm, "fluten" (Sabina Hörtner, Nicole Pruckermayr)
  • Hallein, A, Kunstforum beim Rathaus, "frisch saftig steirisch"
  • Graz, A, ESC im Labor, "Zukunft braucht Verantwortung"
  • Graz, A, Schloßbergrestaurant "steirischerbst, slowbar"

 2001

  • Wien, A, karajan centrum, "star_project 01-the media art award"

Einzelausstellungen

 2015

  • Graz, A, Public Space, "Klangbad" (gemeinsam mit Reni Hofmüller)

 2013

  • Schwarzau im Schwarzautal, A, DIE MÜHLE, "Lasst sie doch tun!"

 2011

  • Hainburg an der Donau, A, Public Space, "MODELLS das perfekte Profil" (gemeinsam mit Elisabeth Schimana)

 2010

  • Klagenfurt, A, GalerieCafe BEI UNS, „Körperteile – DIE HAND“

 2009

  • Berlin, D, Kunstraum Sumpfhahn/Fliegendes Atelier Babelle, "Kollektives Frühlingsschinden. HAUTEN"
  • Graz, A, ESC im labor, „GhostTV“ (nap + forum::für::umläute)

Konzerte mit extofita 2005-2012

  • Graz, A, Forum Stadtpark, The White Out The Wipe Out Show, queerograd
  • Graz, A, Forum Stadtpark, The Wipe Out The White Out Show, GRRRLS NIGHT OUT VOL V
  • Kaindorf an der Sulm, A, Steinerne Wehr, gumotextofita, Performance
  • Graz, A, SCHAUMBAD, spielt fuer den regenwald im wohnzimmer und gegen schmutz und schund

 2005

  • Graz, A, v:nm-festival (gemeinsam mit Se-Lien Chuang und I0hannes m zmölnig)

Videopräsentationen

 2010

  • Timisoara, Romania, SIMULTAN06 Festival, "SHE WAS ALSO THERE!"
  • Bitola, Albania, Festival ATTITUDE, "holiday destinations summer 2006“

 2009

  • Graz, A, Diagonale Graz – Forum Stadtpark, Video Edition Austria

 2008

  • Aufnahme Compilation und Ursula Blickle-Videoarchiv:
  • Wien, Medienwerkstatt, Video Edition Austria (Teil der Compilation)
  • Wien, Ursula Blickle-Videoarchiv „SHE WAS ALSO THERE“, „Eine oberflächliche Betrachtung“ und „holiday destinations summer 2006“
  • Caracas, Venezuela, part of CologneOFF IV screenings, "SHE WAS ALSO THERE!"
  • Maracaibo, Venezuela, Museum of Contemporary Art(MACZUL)in the framework of the festival “Salon de Arte Digital”, "SHE WAS ALSO THERE!"
  • Timisoara, Romania, SIMULTAN04 Festival, „a surface reflection“

 2007

 2005

  • Graz, A, Schubertkino, "Geschlecht macht Pflege"

 2002

  • Wien, A, cybercenter „>frauen< >arbeit< >alter<“

Mitherausgeberin:

 2012

  • Lücken im urbanen Raum – Forschungen über Zeit in der Stadt, untersucht an Gstettn in Graz Reni Hofmüller, Nicole Pruckermayr, Wolfgang Reinisch (Hg.)
  • Auflösung inbegriffen. Artists in Residence 2012. Elisabeth Fiedler, Hans Kupelwieser, Nicole Pruckermayr (Hg.) zur Buchbestellung
  • Alltägliche Pendelbewegungen Nicole Pruckermayr, Brigitte Kovacs, Hans Kupelwieser (Hg.)

 2008

  • Grenzen abziehen, Bad Radkersburg; Institut für Zeitgenössische Kunst Hans Kupelwieser, Nicole Pruckermayr, Ruby Sircar (Hg.)

Beiträge in Printpublikationen (Auszug):

 2018

  • Rhizomatische Anknüpfungspunkte, veröffentlicht in: SCHWÄRMEN + VERNETZEN. Nayarí Castillo, Gertrude Maria Grossegger, Hanns Holger Rutz (Hg.)

 2016

  • Sex (and Genders) in the City - (De!-)Konstruktionen von Geschlecht im öffentlichen urbanen Raum (gemeinsam mit Dani Jauk), veröffentlicht im Magazin fiber. werkstoff für feminismus und popkultur

 2014

  • Freiräume - Freuräume, veröffentlicht in: GAM - Graz Architecture Magazine. 10

 2013

  • Auflösung inbegriffen, veröffentlicht in: GAM - Graz Architecture Magazine. 09
  • Lücken im urbanen Raum -- Forschungen über Zeit in der Stadt, untersucht an Gstettn in Graz, veröffentlicht in: GAM - Graz Architecture Magazine. 09

 2012

  • Lücken im urbanen Raum – Forschungen über Zeit in der Stadt, untersucht an Gstettn in Graz Reni Hofmüller, Nicole Pruckermayr, Wolfgang Reinisch (Hg.)

 2009

  • Jakominiinterventionen, veröffentlicht in: GAM - Graz Architecture Magazine. 05
  • Grenzen Abziehen, veröffentlicht in: GAM - Graz Architecture Magazine. 05

 2008

  • Immer wieder, veröffentlicht in: GAM - Graz Architecture Magazine. 04

 2007

  • Wd8Maschine, veröffentlicht in: Connected:07. Kunst im Schweinestall.

 2006

  • Überarbeitung findet Stadt - Radius 600m, veröffentlicht in: GAM - Graz Architecture Magazine. 03

Konferenz/Symposium/Tagung:

 2019

  • Teaching with/out the F-Word: A trialogical autoethnographic exploration of feminist conceptions and interventions in academic, community and correctional education practise (Beitrag)(gemeinsam mit Daniela Jauk, Sabine Klinger), Rethinking Educational Ethnography 2019 / The Eighth Rethinking Educational Ethnography Conference, University of Graz/AT
  • Friedvolle Straßen? Eine Replik und Zwischenanalyse zu einem interdisziplinären mehrjährigen Kunst-, Forschungs- und Friedensprojekt (Beitrag) Tagung „Feministische Perspektiven der Friedens- und Konfliktforschung", Universität Koblenz-Landau/D

 2018

  • Demokratie und Frieden auf der Straße (Tagungsteam, Tagungsorganisation und Beitrag); Institut für Kulturanthropologie/Centrum für Jüdische Studien in Kooperation mit COMRADE CONRADE, Graz/AT

 2017

  • Darf es noch ein bisschen subversiver sein? Herausforderungen bei Widerständen in der Lehre und in künstlerischer Produktion (Beitrag) D-A-CH Konferenz „AKTUELLE HERAUSFORDERUNGEN DER GESCHLECHTERFORSCHUNG“ Fachgesellschaften für Geschlechterforschung/-studien/ an der Universität zu Köln/D

 2016

  • Working with/out the F-Word: Interdisziplinäre Konzeptionen und Interventionen in der Lehre (Beitrag)(gemeinsam mit Daniela Jauk, Sabine Klinger), Tagung: un | gleichheiten revisited - ÖGGF, Linz/AT

 2008

  • Row the Net (Beitrag gemeinsam mit I0hannes zmölnig), Konferenz Technarte, Bilbao/E

 2007

  • A surface reflection, (Beitrag), Wonbit Conference, Rom/I

Kuratorische und Organisatorische Tätigkeiten (Auszug):

 2016 - 2018

COMRADE CONRADE. Demokratie und Frieden auf der Strasse

 2016

 2013

 2012

 2011

 2010

  • Graz/Strassgang, A, Public Space, PLATZ SPIEL | SPIEL PLATZ
  • Flughafen Graz/Feldkirchen, A, Public Space, LÜFTELN

 2009

  • Graz, A, Botanical Garden and Glass Houses of the Karl-Franzens University's Department of Botany / Public Space gepflanzt
  • Graz, A, Public Space, Das Grossartige am Annenviertel ist...
  • Graz, A, Public Space, stadtagenda - stadtagender

 2008

 2007

  • Graz, A, LEBENSART – Messe Graz, „ALLE(s) INS GERÜST“
  • Graz, A, Public Space, Zone 101

 2006

 2005

 2004

  • Graz, A, Medienturm Zentral, „instead of urban / anstelle städtischem“

Powered by Plone , Apache , Debian and algo.mur.at